Logo AGG: Satellitenschüssel

Antennen­gemeinschaft Großschönau e.V.

26. März 2022

Liebe Mitglieder der Antennen­gemeinschaft,

wie jedes Jahr wird am 31. März der dies­jährige Mitglieds­beitrag fällig, der auch 2022 unverändert jährlich 40,- € beträgt.
Bitte überweisen Sie den Betrag von 40,- € wie immer unter Angabe Ihrer Mitglieds­nummer bzw. Ihrer Adresse auf unser Konto bei der Spar­kasse Ober­lausitz-Nieder­schlesien:

Antennengemeinschaft Großschönau e.V.
IBAN: DE59850501003000205747

Der Vorstand
Antennengemeinschaft Großschönau e.V.



14. Dezember 2021

Die Kanalbelegungsliste ist jetzt auf dem aktuellen Stand.



7. Dezember 2021

Änderungen der Kanalbelegung

Liebe Mitglieder der Antennengemeinschaft Großschönau,

die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten nehmen zum 14. 12. 2021 umfangreiche Änderungen in ihrer Satelliten-Übertragung vor. Daraus ergeben sich auch eine Reihe von Veränderungen in unserem Übertragungsnetz. Im einzelnen ist folgendes vorgesehen:

  1. Die bisher über den Satelliten­kanal T93 über­tragenen 63 Rundfunk­programme werden zukünftig durch den Betreiber gesplittet über zwei Satelliten­kanäle mit einem neu­artigen Kodierungs­verfahren verbreitet. Leider sind dann diese Rundfunk­programme mit den meisten im Ein­satz befind­lichen digitalen TV- und Rundfunk­geräten nicht mehr zu empfangen. Dies betrifft auch die in unserer Kopf­station einge­setzten Geräte zur Umsetzung auf 14 UKW-Programme der öffentlich-rechtlichen Sender. Da auch die Geräte­industrie von den durch die Rundfunk­anstalten verfügten Änderungen überrascht wurde, stehen derzeit noch keine einsetz­baren UKW-Umsetzer zur Verfügung. Wir sind jedoch bemüht, diese UKW-Programme ohne wesent­liche Unter­brechung weiter­hin zur Verfügung zu stellen. Darüber­hinaus beab­sichtigen wir, die o. g. 63 Rundfunk­programme in ihrer ursprüng­lichen Form zusätz­lich in unser Kabel­netz einzu­speisen, damit alle der­zeitigen End­geräte zum digitalen Rundfunk­empfang weiter­hin genutzt werden können. Der Zeitpunkt hängt jedoch von der Bereit­stellung geeigneter Umsetz­technik durch die Industrie ab.
  2. Seitens der ARD wird ARDalpha ab dem 14. 12. 2021 nur noch hochauflösend (HD) übertragen. ARDalpha HD ist über unseren Kanal D19 (257 MHz, 256QAM, 6900 kSb/s) zu empfangen.
  3. Das TV-Programm SR FS wechseln auf unseren Kanal D21 (273 MHz, 256QAM, 6875kSb/s) und WDR HD auf den Kanal S30 (378 MHz), der dazu auf 256QAM und 6900kSb/s umgestellt werden musste.

Zum Empfang der Programme ist ein Suchlauf Ihres Empfängers ab dem 15. 12. 2021 nötig. Die genauen Daten können Sie der Kanalbelegungstabelle entnehmen, die dann aktualisiert wird.

Der Vorstand der Antennen­gemeinschaft Groß­schönau e.V.



27. April 2021

Bitte Mitglieds­beiträge zahlen!

Bisher haben erst zwei Drittel unserer Mit­glieder die Zeit ge­funden, den dies­jährigen Mitglieds­beitrag von 40,- Euro zu überweisen. Damit wir möglichst wenige Erinnerungs­schreiben ver­fassen müssen, bitten wir alle, die noch nicht über­wiesen haben, das jetzt kurz­fristig zu tun. Die Bankver­bindung finden Sie wie immer in den Infor­mationen.



20. März 2021

Die Kanalbelegungsliste ist jetzt auf dem aktuellen Stand.



13. März 2021

Änderungen bei Sky

Sky hat einige Änderungen der Transponderbelegungen vorgenommen, die sich auf unsere Kanalbelegung ausgewirkt haben. Je nach Empfänger kann es notwendig sein, einen Sendersuchlauf durchzuführen, damit alle verfügbaren Programme wieder angeboten werden. Blue Movie befindet sich nicht mehr im Sky-Paket.
In den nächsten Tagen werden wir eine neue Kanalbelegungsliste veröffentlichen.



3. November 2020

Liebe Mitglieder der Antennen­gemeinschaft,

am 7. 10. 2020 fand in der Gaststätte „Zum Gruß­schinner Eck“ die ordnungs­gemäß ange­zeigte Mitglieder­versammlung der Antennen­gemeinschaft statt. Leider ließ die Betei­ligung mit 12 von über 1300 Mit­glie­dern wie in den ver­gangenen Jahren wieder sehr zu wünschen übrig.
Sicher liegt es auch daran, dass es kaum größere Pro­bleme gibt und der sta­bile Mitglieds­beitrag von 40,- Euro pro Jahr von einer sorg­fältigen Mittel­verwen­dung zeugt. Allerdings werden auf Grund des hohen Alters­durch­schnitts der Vorstands­mit­glieder neue interes­sierte Mit­arbeiter im Vor­stand drin­gend gesucht.

Rechenschaftsbericht für die vergangene Wahlperiode (als PDF-Datei zum Herunterladen): Rechenschaftsbericht 2020

Noch ein Hinweis:

Bedingt durch viel­fältige tech­nische Verän­derungen machen sich umfang­reiche Erneu­erungen in unserer Kopf­station not­wendig. Die Ar­beiten dafür werden in der Woche vom 30. 11. 2020 bis zum 4. 12. 2020 durch­geführt. An diesen Tagen kann es in der Zeit von 9 bis 17 Uhr zu kurz­zei­tigen Unter­brechun­gen eini­ger Pro­gramme kommen. Wir sind bemüht, die Beein­trächti­gungen so gering wie möglich zu halten.

Der Vorstand